3-tägiger Trainer*in-Workshop «R&R 2 für Jugendliche»

Unser 3-tägige Workshop richtet sich an Interessierte, die Jugendliche (12-18 Jahre alt) mit antisozialem Verhalten in ihrer Sozialkompetenz fördern möchten. Grundsätzlich geht es im 12-teiligen «R&R 2» um die Befähigung von Jugendlichen, sich selbst nicht als Problem zu sehen, sondern dass sie vielmehr erkennen, dass sie Probleme haben, die lösbar sind. Im Workshop lernen die Teilnehmenden verschiedene Interventionstechniken zur Förderung der Konfliktlösung, die im Sozialraum bestehen können.

Reasoning & Rehabilitation 2 für Jugendliche

Das «Reasoning & Rehabiliation» Programm ist eines der bestevaluierten Programme zur Behandlung von Gewalttätern. 1986 durch Prof. Dr. Ross (Ph.D. Psychologie, Universität Toronto) entwickelt, wird es seither in vielen Ländern angewandt und ist in zahlreiche Sprachen übersetzt worden. «R&R 2» ist eine Weiterentwicklung des Programms und richtet sich an Jugendliche, denen es an grundlegenden Fähigkeiten und Wertvorstellung mangelt und die verschiedene störende, antisoziale/dissoziale oder illegale Verhaltensweisen zeigen. R&R2 zielt darauf ab, verschiedene Arten von jugendlichem Fehlverhalten (sowohl im schulischen als auch im allgemeinen Lebenskontext) zu verändern.

Daten

31.10.2019 von 09:00 – 17:00 Uhr
01.11.2019 von 09:00 – 17:00 Uhr
02.11.2019 von 09:00 – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Monbijoustrasse 70, 3007 Bern (Konferenzraum der Stiftung Contact)

Teilnahmegebühren

CHF 1‘150.–

Anmeldung

Anmeldung bis am 30.08.2019 per E-Mail an diego.andenmatten@fachstellegewalt.ch

Alles Details finden Sie auch im Workshop Flyer.